Kundenbeispiele
Beispiele Flex

Multicolodruck mit Konturschnitt

Diese Drucktechnik eignet sich für Einzel- oder Kleinauflagen von mehrfarbigen Grafiken und Bilder auf dunklen und hellen Textilien.

Mittels Roland VersaCamm VP 300 wird Ihr Motiv im 4C Druck auf eine Transferfolie gedruckt, automatisch geplottet und anschließend mit Hitze und Druck transferiert. Hierbei werden haltbare Punkt- und Prozessfarben auf Pigmentbasis direkt mit der Oberfläche der Transferfolie verschmolzen. Ihr Bild wird im 4C Druck mit bis zu 1440 dpi auf eine dünne DIGI-Flex- oder Flock-Folie transferiert. Anschließend werden die Konturen Ihrer Grafik ausgeschnitten und das Motiv mit Hitze und Druck auf das T-Shirt übertragen.
Und das Beste ist: durch den Schneideprozess werden transparente Flächen im Motiv möglich. Es ergeben sich dadurch völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten für individuelle Textilien.

Dateiformat: JPG, BMP, TIF (Mindestauflösung: 100 dpi kommt aber auf die gewünschte größe an),
Vektorgrafiken als EPS oder AI
Vorteile
  • Geringe Druckkosten
  • Keine Vorkosten für Filme, Siebe etc.
  • Ausgezeichnete Waschbeständigkeit
  • Sehr genaue Steuerung der Farben
Nachteile
  • Noch keine gefunden ;-).

Unsere Produkte